manuelle Konfiguration statischer Einträge für TinyDNS auf lilly

cd /var/tinydns/root
vi data.tail

Die Einträge sind nach Sites zusammen gefasst. Ein SOA-RR wird so eingetragen:

.example.net::a.ns.ping.de:259200
.example.net::b.ns.ping.de:259200

Ein A-RR wird so eingetragen:

+www.example.net:192.0.43.10
+example.net:192.0.43.10

Im Anschluss muss die Konfiguration neu erzeugt werden. Das geschieht entweder automatisch in regelmäßigen Abständen, oder kann durch Aufruf von /usr/local/admdb/adm-exec angestoßen werden.

IPv6

AAAA

TinyDNS kennt keine AAAA-Records, diese können aber als generische Records eingetragen werden.

Als Konverter bietet sich http://anders.com/projects/sysadmin/djbdnsRecordBuilder/ an, dieser kann auch noch eine Vielzahl weiterer TinyDNS-Records erzeugen.

Die Einträge werden in der Datei data.head vorgenommen, dabei wird nur die AAAA-Zeile eingetragen und die TTL des Konverters ignoriert. Siehe als Beispiel den Eintrag für den Host leary.

PTR

IPv6-PTR-Records werden auf spam.ping.de verwaltet. Dazu dienen unterschiedliche Dateien, abhängig von dem Präfix:

2002:5361:2a04::

db.6to4leary.arpa

2002:5361:2af9::

db.6to4cisco.arpa

2a00:8647::

db.v6native.arpa

Server

DNS

IP

Server

Software

Notizen

a.ns.ping.de

83.97.42.3

lucy

tinydns

b.ns.ping.de

83.97.47.194

lilly

tinydns

c.ns.ping.de

83.97.42.196

spam

bind

Master

d.ns.ping.de

83.97.42.197

stats

bind

slave

HowTos/TinyDNS (last edited 2016-02-07 19:52:20 by BodoBellut)