Wie kann man eine Xen-DomU von einer Dom0 auf eine andere verschieben

Bezeichnungen

Vorbemerkungen

Diese Anleitung geht davon aus, dass Dom0 und DomU gemäss der verlinkten Anleitungen erstellt wurden.

Schritt 1

Größe der Logical Volumes ermitteln:

peggy:~# lvdisplay /dev/peggy/ted2.prima.de-*

          LV Name                /dev/peggy/ted2.prima.de-swap
          Current LE             256

          LV Name                /dev/peggy/ted2.prima.de-disk
          Current LE             5120

Schritt 2

Neue Logical Volumes erzeugen:

rautedrei:~# lvcreate -l 256 -n ted2.prima.de-swap rautedrei-raid5int
rautedrei:~# lvcreate -l 5120 -n ted2.prima.de-disk rautedrei-raid5int

Schritt 3

Daten kopieren:

Schritt 3.1

Swap muss nicht kopiert werden (es sei denn, die DomU wurde darin suspended):

rautedrei:~# mkswap /dev/rautedrei-raid5int/ted2.prima.de-swap

Schritt 3.2

DomU stoppen

peggy:~# xm shutdown -w ted2.prima.de

Schritt 3.3

kopieren:

rautedrei:~# nc -l -w 3 -p 8888 | dd of=/dev/rautedrei-raid5int/ted2.prima.de-disk bs=1k
peggy:~# dd if=/dev/peggy/ted2.prima.de-disk bs=1k | nc -w 3 rautedrei.ping.de 8888

Es ist sinnvoll, diesen Schritt auf beiden Seiten innerhalb von screen zu starten, für den Fall, dass der Kopiervorgang länger dauert als man vor der Konsole sitzen möchte.

Schritt 4

Schritt 4.1

Konfiguration kopieren:

rautedrei:~# nc -l -w 3 -p 8888 > /etc/xen/ted2.prima.de.cfg
peggy:~# nc -w 3 rautedrei.ping.de 8888 < /etc/xen/ted2.prima.de.cfg

Schritt 4.2

Konfiguration anpassen:

Schritt 5

DomU starten:

rautedrei:~# xm create -c ted2.prima.de.cfg

Schritt 6

Autostart:

peggy:/etc/xen/auto# rm ted2.prima.de
rautedrei:/etc/xen/auto# ln -s ../ted2.prima.de

Software/Xen-DomU verschieben (last edited 2009-05-21 17:32:48 by BodoBellut)